08.01.2020

Straßenlaternen als Stromtankstelle

Die Stadtwerke Oelsnitz haben in der Oelsnitzer Innenstadt sieben neue Straßenlaternen mit LED-Technik installiert und hier gleichzeitig Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge vorgesehen. 

Bei perspektivisch steigendem Bedarf lassen sich damit in Summe 13 Ladepunkte vom Typ 2 mit je 22 kW Leistung schaffen – an sechs Laternen jeweils zwei und an einer weiteren Laterne ein Ladepunkt. Die Ladesäulen sind dann mittels RFID-basierter Ladekarten oder Mobilfunktelefon freischaltbar sowie mit dem neuen Standard Plug & Charge. Zusätzlich können diese modernen Straßenlaternen auch als WLAN-Hotspots agieren. Gegenwärtig arbeitet man noch an Fragen der Parkraumbewirtschaftung und Ladeflächenkennzeichnung.