02.10.2020

Kreistag beschließt Weiterführung der eea-Arbeit

Der Vogtlandkreis wird sich auch die nächsten drei Jahre am europäischen Zertifizierungsverfahren zum European Energy Award (eea) beteiligen. Das hat der Kreistag des Vogtlandkreises auf seiner Sitzung am 1. Oktober beschlossen. Bereits seit 2009 nutzt der Vogtlandkreis die verschiedenen Instrumente, um Energieeffizienz und Klimaschutz voranzutreiben und stellt seine Arbeit damit regelmäßig auf den Prüfstand.

Unter Federführung des Amtes für Umwelt konnten im Rahmen des European Energy Award bisher mehr als 2,1 Millionen EUR seit 2011 an Mehrausgaben durch Erhöhung der Energieeffizienz und Energieeinsparung eingespart werden. Den European Energy Award erhält eine Kommune, wenn sie mindestens 50 Prozent der Ziele umsetzt, ein Prozess, der von akkreditierten eea-Beratern begleitet wird. Die nächste Rezertifizierung ist für den 14.10.2020 geplant.

>> Zur eea-Arbeit des Vogtlandkreises >>