Kesseltausch

Für die Sanierung alter Kesselanlagen gewährt die KfW-Bank über das „Anreizprogramm Energieeffizienz“ einen Zuschuss bis 15% (maximal 7.500 €) der Tauschkosten.

Grundvoraussetzungen:

  • Der Antrag für den KfW Zuschuss 430 muss vor dem Baubeginn durch einen Energieberater gestellt werden.
  • Der Bauantrag bzw. die Bauanzeige Ihrer Immobilie muss vor dem 01.02.2002 erfolgt sein.
  • Sie sind Eigentümer eines Ein- oder Zweifamilienhauses mit max. 2 Wohneinheiten (abgeschlossene Wohnung mit eigenem Zugang, Kochgelegenheit, fließend Wasser und Toilette) oder einer Wohnung.
  • Ferienhäuser und -wohnungen sind ausgeschlossen.